Menü Startseite Wer sind wir

Wir sind die ARGE RT

Ing. Andreas Osztavics, MBA

Tätigkeit: Vorstand

Department: Universitätsklinikum für Radioonkologie AKH Wien

Tätig seit: 1997, 2009-2019 leitender Radiologietechnologe

Spezialbereiche: Patientenvorbereitung, Lagerung, Prozessmanagement

Mitglied ARGE RT: 2002

Darum unterstütze ich die ARGE RT: Die ARGE RT ist die einzige nationale Plattform für RadiologietechnologInnen in der Strahlentherapie, welche den fachspezifischen radioonkologischen Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch anbietet. Durch diese Arbeit ist es möglich, die arbeitspolitischen Bedürfnisse zu koordiniert und zielgerichtet in die nächsten Ebenen (rtaustria, ÖGRO, MTDG Austria, ESTRO) zu kommunizieren. Weiter ist die ARGE RT ein wichtiger Bestandteil für die Erlangung der vorgeschriebenen Fortbildungspunkte. Da dies alternierend in den Strahlentherapiezentren Österreichs stattfindet, haben die Mitglieder die Möglichkeit, theoretischen und praktischen Wissen- und Erfahrungsaustausch zusätzlich zur kollegialen Netzwerkbildung zu betreiben.

 

Stv. Vorstand: TBA

Ihr wollt aktiv der Arge RT beitreten? Dann schreibt uns unter sprecher@oegro-rt.at 

 

Mag.a Alexandra Wegmayr

  

Tätigkeit: Kassiererin

Department: Radioonkologie/Strahlentherapie Innsbruck

Tätig seit: 1994, seit 1998 leitende Radiologietechnologin

Spezialbereiche: Mädchen für Alles und mehr

Mitglied ARGE RT: Gründungsmitglied, seit 2018 Kassiererin

Darum unterstütze ich die ARGE RT: Weil es wichtig ist, eine offizielle Plattform zu haben, um von allen Beteiligten in der Radioonkologie wahrgenommen zu werden. Aber auch um unserer Berufsgruppe eine Stimme geben zu können und die Belange unserer Kolleginnen und Kollegen zu Vertreten in positiver und negativer Richtung. Wir RadiologietechnologInnen sind zwar zahlenmäßig immer die größte Arbeitsgruppe, aber unsere Stimme ist meistens sehr leise und wird oft überhört. Daran kann nur ein gutes Netzwerk untereinander und ein geeignetes „Sprachrohr“ Abhilfe schaffen – und das kann die ARGE RT in der Ögro ermöglichen.  

 

Philipp Scherer, Msc. 

Tätigkeit: Stv. Kassier 

Department: UK für Radiotherapie und Radioonkologie der PMU an den SALK

Tätig seit: 2005, seit 2007 leitender Radiologietechnologe

Spezialbereiche: IGRT

Mitglied ARGE RT: 2006/2007

Darum unterstütze ich die ARGE RT: Ich habe die ARGE RT bereits kurz nach Abschluss meines Studiums als perfekte Plattform zum Erfahrungsaustausch und der Fortbildung gesehen. Relativ schnell ergaben sich dann Möglichkeiten zur Unterstützung der jährlichen Fortbildungen als Vortragender und ab dann wurde es irgendwie zum Selbstläufer. Aber seit Beginn ist es vor allem der Erfahrungsaustausch und die gegenseitige Unterstützung der RTs in der Strahlentherapie sowie der Versuch diesen auch in der ÖGRO und im rtaustria eine Stimme zu verleihen mein größter Antrieb zur Mitarbeit. 

 

Nikolaus Metz, Msc.

Tätigkeit: Homepage, Webmaster

Department: Klinische Abteilung für Strahlentherapie – Radioonkologie, Universitätsklinikum Krems

Tätig seit: 2001, seit 20.. leitender Radiologietechnologe

Spezialbereiche: IGRT, Statistiken, Leitung RT Bereich

Mitglied ARGE RT: 2002

Darum unterstütze ich die ARGE RT: Weil es mir immer schon wichtig war, unser Berufsgruppe nach außen zu präsentieren. Nach einigen Jahren im Vorstand habe ich zur Geburt meines Sohnes diese Tätigkeiten etwas eingeschränkt, möchte aber nun weiter aktiv tätig sein und eine entsprechende Unterstützung sein.

 

Schriftführer: TBA

Ihr wollt aktiv der Arge RT beitreten? Dann schreibt uns unter sprecher@oegro-rt.at 

 

Martina Maierhofer, Bsc. 

Tätigkeit: Stv. Schriftführerin, Betreuung MitgliederInnen

Department: Univ. Klinik für Strahlentherapie-Radioonkologie Graz

Tätig seit: 2016

Spezialbereiche: Stereotaxien, IOeRT (Liac HWL „Dörte“), VisonRT, ExacTrac Dynamic

Mitglied ARGE RT: 2017

Darum unterstütze ich die ARGE RT: Es ist mir persönlich wichtig, mich in meinem Fachbereich weiterzubilden, KollegInnen auf anderen Kliniken zu treffen und mich über fachspezifische Themen und Probleme auszutauschen. Weiteres ist es mir ein Bedürfnis, meine Berufsgruppe in einem Verband zu unterstützen.